Freitag, 7. August 2009

Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir im Moment aus zeitlichen Gründen nicht an unserem Blog arbeiten und keine neuen Anleitungen posten können. Wir arbeiten gerade auf Hochtouren am Aufbau und der Verbesserung der deutschen Version, damit wir im Herbst wie geplant online gehen können. Wir freuen uns schon auf eure zahlreichen Besuche auf unserer neue Webseite bluemagnolie.com. Dort findet ihr dann zahlreiche Tipps und Tricks rund ums Basteln und natürlich viele wunderschöne Anleitungen mit genauen Schritt-für-Schritt Erklärungen.

Montag, 29. Juni 2009

Bilderrahmen

Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles

Haben Sie mal Lust auf ein Durcheinander? Haben Sie einen alten Bilderrahmen übrig ? Dann können Sie dieses recyclebares Durcheinander herstellen.

Level : keine Angabe
Dauer : 1 halben Tag



Materialien


Benötigungen



  • Bilderrahmen

  • Kleber

  • Welliges Karton

  • Wäscheklammern aus Holz

  • Kordel

  • Getönte Flüssigkeit

  • Feinpapier (hier wird ein Umschlag verwendet)


Hilfsgegenstände



  • Schere

  • Lineal

  • Sauberer Lappen

  • Bleistift


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles


Herstellung



  • Färbe den Holzrahmen ein


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles




  • Messe das Innere des Rahmens


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles




  • Übertrage die Angaben auf den gewellten Karton


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles




  • Schneide den Maßen entsprechend den Karton aus


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles




  • Schneide 2 Kordellen, die der Länge des Rahmens entsprechen zuzüglich 2 cm an jeder Seite und 4 Rechtecke aus dem Feinpapier aus


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles




  • Messe die Höhe des Fadens am Rahmen ab




  • Übertrage sie auf die Rückseite des Kartonpapiers


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles




  • Lege die Enden der Kordellen an jede Seite und klebe sie mit dem Feinpapier auf


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles




  • Bestreiche etwas Kleber am oberen Rahmen


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles




  • Lege jetzt darauf das Kartonpapier mit den 2 Kordellen




  • Stelle ein schweres Gewicht darauf und warte gut eine Stunde


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles


Pêle-mêle recyclé, tuto déco, loisirs créatifs, activités manuelles


Variante



  • Recycle die Rahmen indem die Rückseite benutzt wird. Bestreiche sie oder mache eine Scrapbooking



Quelle : Lait grenadine (Grenadische Milch)


Freitag, 26. Juni 2009

Nachttisch

Table de chevet customisée, tuto déco, loisirs créatifs,a ctivités manuelles

Ein verschönerter Nachttisch ändert die Atmosphäre und verleiht einem kleinen, älteren Tisch einen Hauch von Jugend. Folge den Anweisungen von Grenadine um eine cremige Patina zu erhalten.



Level : Anfänger


Dauer : 1 Tag



Materialien


Benötigungen



  • Farbe zum Abwischen, Schiefertafel grau

  • Farbe zum Abwischen, Kolomb grau



  • Schnörkelpapier mit kleinen Körnern


Hilfsgegenstände



  • Pinsel

  • Schwamm


Herstellung



  • Schleife großzügig alles ab sodass nichts mehr von dem ursprünglichen Holz übrig bleibt


Table de chevet customisée, tuto déco, loisirs créatifs,a ctivités manuelles



  • Streiche es zuerst mit der dunkelsten Farbe an


Table de chevet customisée, tuto déco, loisirs créatifs,a ctivités manuelles



  • Bestreiche jetzt noch einmal alles mit der hellsten Farbe


Table de chevet customisée, tuto déco, loisirs créatifs,a ctivités manuelles



  • Wische die 2. Schicht (und besonders die Winkel) mit einem Schwamm ab.


Table de chevet customisée, tuto déco, loisirs créatifs,a ctivités manuelles


Quelle : Lait grenadine (grenadische Milch)



Donnerstag, 25. Juni 2009

Taschentücherbox

cache boite, cartonnage


Sie sind luzide und praktisch für all jene die keine Taschentücherbox haben, um sich die Nase zu putzen!



Trotz den Bemühungen der Hersteller, sind sie überhaupt nicht elastisch, schnell verbeult, zerissen und zusammen geknittert. Zum Glück hilft uns Miss T dieses Problem zu lösen.



Level : leicht


Dauer : 1 Tag (Trocknen und Pressen inbegriffen)


Materialien


für eine normale Taschentücherbox, L. 23 cm x P.11,5 cm x H 7 cm


Benötigungen



  • Grauer Karton mit 2,5 mm Dicke

  • Bull oder Bristolkarten

  • Kleber

  • Papier für die Schachtel

  • 1 Kraftklebeband


Hilfsgegenstände



  • 1 Winkelmaß

  • 1 Kohlepapier (oder ein Bleistift)

  • 1 Lineal

  • 1 Trennmesser (oder 1 Exacto)

  • 1 Schneidebrett

  • 1 Falzbein

  • 1 1 Rolle (oder 1 Pinsel) zum Bekleben

  • 1 Schere

  • 1 sauberes Geschirrtuch

  • Presse


Herstellung


Schablone



  • Überprüfe ob der Karton die richtigen Winkel hat indem der Winkel an eine Seite angelegt wird.


NB : Wenn nicht, verschiebe das Lot.




  • Zeichne mit einem Lineal und einem Kohlepapier folgende Schablonen auf:


    • 2 große Seiten (A): 23,9 cm x 7,6 cm

    • 2 kleine Seiten (B): 11,8 cm x 7,6 cm


    • Die Unterseite: 23,4 cm x 11,8 cm- schneide darin ein Fenster mit 15,3 cm aus


      NB : Aus diesem Fenster werden die Taschentücher herausgezogen. Das Fenster kann mit einer anderen beliebigen Form gestaltet werden.






  • Schneide alles aus.


cache boite, cartonnage



  • Übertrage auf die Bullkarte die äußeren/ inneren Konturen für die Oberseite der Schachtel.




  • Schneide sie aus. Lege sie auf die Seite.


cache boite, cartonnage


Zusammensetzen der Schachtel



  • Klebe 2 Kraftklebebänder auf die kleinen Seiten von B- feuchte sie an.




  • Klebe die kleine Seite A auf die Seite B, die zuvor mit Kleber bestrichen wurde.


cache boite, cartonnage



  • Klappe das befeuchtete Band um und glätte es mit einem Falzbein.




  • Um alles zu befestigen, trage auch Bänder in den inneren Ecken auf.


cache boite, cartonnage



  • Mache die gleiche Vorgehensweise mit den anderen 4 Seiten.




  • Klebe die Außenlinie in die Innenseite der Box und lege die Unterseite der Box hinein.


cache boite, cartonnage



  • Drücke alles fest und lasse es trocknen.




  • Befestige nochmals die Außen- und Innenseite mit Kraftklebebänder.


Bekleiden



  • Nehme für die Höhe der Schachtel (7,6 cm), noch 3 cm hinzu und schneide ein Band mit 10,6 cm Länge aus.




  • Skizziere eine Linie (1,5 cm von der Seite).


cache boite, cartonnage



  • Klebe die erste Seite auf. Plaziere das Papier 1/2 cm von der Seite und klebe sie genau auf die Markierungen auf.




  • Schneide 45 ° des Papieres, das übersteht ab - es wird für die obere Bedeckung der Schachtel benötigt.




  • Schneide das Papier für die Innenseite der rechten Ecke aus.


cache boite, cartonnage



  • Klebe das Papier auch auf die anderen 2 Seiten auf.




  • Lege die letzte Seite auf das Papier und skizziere eine Markierung.


cache boite, cartonnage



  • Schneide in die Innenseite (gemäß der Markierung) und klebe es fest.




  • Ziehe die oberen Ecken mithilfe einer Schere heraus und klebe sie fest.


NB : Klebe die dickste Auflage fest.


cache boite, cartonnage



  • Schneide die Papierkanten bei 2,5 mm (das ist die Dicke des Karton) ein.




  • Mache das mit allen Kanten um die Seiten nach Innen umklappen zu können.


cache boite, cartonnage



  • Klebe und glätte das Papier sowie die Innenseite der Schachtel mit einem Filzbein.


cache boite, cartonnage


Fenster


NB : Nehme die Maße des Fensters.



  • Schneide eine Papierlänge von 3 x 15 cm (das ist die Länge des Fensters) heraus und falte sie bei 1 cm (von der Seite).




  • Klebe den Karton. Lege das Papierband auf und klebe es fest.


cache boite, cartonnage



  • Klebe den Streifen und den Karton fest und schlage das Papier um.




  • Glätte es mit einem Filzbein und klebe es fest.




  • Mache das Gleiche mit den kleinen Kanten am Schlitz.


cache boite, cartonnage



  • Lege das Bristolpapier für die Unterseite der Schachtel auf um überprüfe ob es gut hineinpasst.


NB : falls nicht, schneide es zu.




  • Klebe es fest und klebe es auf die Rückseite des Stoffes.


cache boite, cartonnage



  • Schneide es aus. Lasse aber bei dem Umfang ca. 1 cm frei.




  • Klebe es fest.




  • Ziehe die äußeren Kanten heraus.




  • Schneide das Papier aus das Fenster aus- die Ecken sind winkelhalbierend.




  • Klappe das Papier um das Fenster um.


NB : Klappe nicht die Seiten um.


cache boite, cartonnage


Innenseite



  • Klebe die zugerichtete Karte in die Unterseite der Box.


cache boite, cartonnage




  • Lasse es mit schweren Gewichten trocknen (z.B. mit Bücher)




  • Nehme die Maße der kleinen Seiten der Schachtel und schneide die Teile aus der Bullkarte aus.




  • Bekleide die Schachteil mit Papier und klappe ihn um.


cache boite, cartonnage



  • Klebe sie in die Box und lasse es unter der Presse trocknen.


cache boite, cartonnage



  • Schneide aus dem Karton ein Stück mit der Größe der Oberseite der Schachtel aus.




  • Mache einen identischen Schlitz wie der in der Schachtel.




  • Bekleide es mit Papier und klappe es überall um.


cache boite, cartonnage



  • Lasse es unter der Presse trocknen.




  • Schneide die Stücke aus dem Bristolpapier mit der Größe der großen Seiten der Schachtel aus und bekleide sie.




  • Klebe sie auf die Schachtel und lasse sie unter der Presse trocknen.


cache boite, cartonnage


Rat



  • Falls man ein Perfektionist ist oder falls das Papier/ Stoff, dass die Schachtel bedecken wird, hell ist, lege eine Bullkarte (oder ein Bristolpapier) auf die Seiten. Somit wird das Aussehen besser werden. Lege und klebe die Bullkarte auf eine Seite, drücke sie gut an damit sie fest ist und glätte sie.



  • Denke daran, regelmäßig die Klinge des Trennmessers zu wechseln damit die Schnitte sauber werden.



  • Vergesse nicht, die Kartonreste zwischen die Box und den Pinseln zu legen.


Anregung


cache boite, cartonnage

Wenn man eine Pause macht, lege die Farbe in eine Plastikhülle damit sie nicht austrocknet. Dadurch muss man sie nicht die ganze Zeit waschen.





Wörterbuch


Aufleimen: Ist das Glätten mithilfe eines Gegenstandes damit kleine Luftbläschen, die noch enthalten sein können, herausgedrückt werden.



Quelle: Les petits bonheurs de Miss T (die kleinen Glücksmomente von Miss T)

Mittwoch, 24. Juni 2009

Stickerei

cadre, encadrement; broderie

Miss T zeigt wie man eine Stickerei einrahmt; Es ist das gleiche Prinzip als ob Sie eine Geschenkbox für Ihre Fotos herstellen möchten. Ein schönes Beispiel für eine Umrandung mit einem etwas englischen "Touch".



Level : Mittel
Dauer : 1 Tag




Materialien


Benötigungen



  • 1 Stickerei (11 x 10 cm)

  • Holzkarton (mit einer Dicke von 3 mm)

  • 2 Kartons mit (20 x 20 cm); Dicke: 2 mm

  • Kantenkarton (20 x 20 cm) mit 3 mm Dicke

  • Karton (20 x 20 cm) mit 0,7 mm

  • Molton (12 x 12 cm)

  • Weißes Papier (20 x 20 cm)

  • Grünes nepalesisches Papier

  • Farbiger Tesa

  • Tesa

  • 1 Ring zum Aufhängen

  • Klebeband

  • Band

  • Glas (19,8 x 18,8 cm)

  • 1 Rahmen (19,8 cm x 18,8 cm)

  • Nägel


Hilfsgegenstände



  • 1 Kohelpapier (oder 1 Bleistift)

  • Klammern

  • 1 Hammer


Herstellung



  • Wasche mit der Hand die Stickerei und bügele die Rückseite solange sie noch nicht vollständig trocken ist. Lege ein Tuch dazwischen um die Stickerei zu schützen




  • Entscheide welchen Teil der Stickerei sichtbar sein soll. Beschrifte es mit "Fenster Bild" oder FI. Hier 11 x 10 cm




  • Schneide alles mit folgenden Maßen aus (19,8 x 18,8 cm):


    • 1 Karton für den Hintergrund

    • 1 Karton worauf das Molton geklebt wird

    • 1 Kantenkarton

    • 1 Karton für den Passe-Partout




NB : Die Größen entsprechen FI + 0,4 cm für den Kantenkarton (gemäß der englischen Herstellungstechnik oder 45 Grad)+ 4 cm von jeder Seite des FI (entweder 4 + 0,4 + 11 + 0,4 + 4 = 19,8 cm und 4 + 0,4 + 10 + 0,4 + 4 = 18,8 cm).


  • Schneide den Passe- Partout aus dem Karton gemäß den Größen der FI aus




  • Nehme aber die Größen der FI nicht für den Kantenkarton


NB : Lege das Lineal so an, dass der Schnitt in der Innenseite der markierten FI 1 mm beträgt


cadre, encadrement; broderie



  • Lege den Kantenkarton auf einem der Kartons mit 2 mm Dicke um so die FI mithilfe des Kohlepapiers zu übertragen




  • Klebe in das markierte Feld ein Stück Molton




  • Umhülle den Karton mit weißen Papier, das Außen und in der Mitte ausgeschnitten ist


cadre, encadrement; broderie



  • Lasse es trocknen indem es gepresst wird




  • Umhülle das Kantenpapier mit nepalesischem Papier




  • Klebe den Karton auf das Kantenpapier und lege alles zusammen zum trocknen unter eine Presse


cadre, encadrement; broderie



  • Verziere die Seiten mithilfe eines kleinen Bandes mit einem dunkeln Rot




  • Lege die Stickerei unter den Kantenkarton und befestige sie mit einem Kleber um FI


NB : Achte darauf, dass die Stickerei sich am Rahmen FI befindet


cadre, encadrement; broderie



  • Mache mit einem 7 cm langen Band einen Ring auf den zweiten Karton (mit 2 mm Dicke)


cadre, encadrement; broderie



  • Nach dem die Stickerei befestigt worden ist, schneide die Überreste ab




  • Nehme für die Stickerei und dem Kantenpapier ein festes Papier damit alles gut hält


cadre, encadrement; broderie


Rahmen



  • Positioniere den Karton mit dem Molton und den Karton mit dem Aufhänger auf allen Teilen (Kantenkarton und Stickerei)




  • Lege das gesäuberte Glas genau darauf und befestige alles mit Klammern




  • Schneide 2 Bänder (19,8 cm) und nochmals 2 mit (18,8 cm) aus


cadre, encadrement; broderie



  • Falte sie der Länge nach (3 mm von der Seite)




  • Messe die Dicke des Kartons und des Glases




  • Übertrage das Maß ab der Seite, die schon gefaltet wurde. Markiere danach die zweite Falte


cadre, encadrement; broderie



  • Klebe die Teile um das Werk


NB : Der Aufhänger muss sich in der Mitte der oberen Seite befinden


  • Lege das Werk in den Rahmen und befestige es mit Nägeln


NB : Der Nagel darf nicht mehr sichtbar sein


cadre, encadrement; broderie



  • Klebe die beiden Bänder auf den Karton mit dem Aufhänger und der Rückseite des Rahmens auf




  • Mache das Gleiche nocheinmal. Klebe nicht die Extremitäten zu


cadre, encadrement; broderie



  • Benutze ein Lineal um die Überreste mit einem Trennmesser abzuschneiden.


cadre, encadrement; broderie



Quelle: Les petits bonheurs de Miss T (die kleinen Glücksmomente von Miss T)